Mistress Janice Seite
Zu meiner Person - Mistress Janice
Mein Audio-Blog
Mitbewohner und Haustiere
Was ich mag und was nicht!
Meine Veranlagung
Sklavensuche
Ein Erklärungsversuch
Audio-Projekte
Hypnose im SM-Bereich
Downloadbereich
Menschenschach - BDSM-Roman
Künstlerisches Schaffen
SM-Topliste Pandora
SM-Webportal Pandora




Es gibt noch etwas, was ich unbedingt erwähnen will, 
seit Jahren berate ich Menschen und helfe ihnen so.
Jeder sollte etwas dagegen tun
Nachdem die Frage jetzt mehrfach kam, als letzter Punkt nun, wer ist denn nun bitte Pandora, woher kommt der Name:
SM, BDSM und Erotik
SMS-Chat
Erotische Aufnahmen
Chat mit der Lady
Bizarrshop Pandora
Tattoo-Onlineshop Pandora
Alltägliches bei Pandora
Empfehlungen
Sitemap
Links & Toplisten
Impressum
Kontakt
Mistress Janice Seite
BDSM bei Mistress Janice

Meine Vorstellungen

            
Als mein Sklave, bzw Objekt meiner Willkür, sollten Dir bestimmte Dinge klar sein und das im voraus.
Dein Körper und Dein Geist gehören absolut mir, auch Tabus kannst Du vergessen.
Ebenso wie sexuelle Ausrichtungen, da es niemanden mehr interessiert, was Du an sich magst und was nicht.
Im Prinzip hast Du keusch zu leben, auch wenn es Ausnahmen geben kann. Du hast meine Launen zu ertragen und Dich absolut so zu verhalten, wie ich es Dir vorgebe.
Ich werde Dir weh tun und ich werde Dich demütigen, weil es Dir hilft, zu begreifen, dass Du Sklave bist, um Dich zu bestrafen oder einfach nur weil ich Lust dazu habe.
Es wird Dir gewiß oft hart vorkommen, was ich von Dir erwarte, schwieriger wird es noch dadurch, dass ich zwei Sklaven habe, die sich im Gegensatz zu Dir fast frei bewegen können und dürfen, auch wenn sie meinen Befehlen gehorchen.
Aber es ist eben mein Vorrecht zu entscheiden, wen ich wie behandle, auf Gerechtigkeit hast Du keinen Anspruch.

Nun zu meinen Vorgaben:

I.
Du wirst folgende Kleidung tragen:
Unterwäsche : schwarz
Hosen : grau oder schwarz, vorwiegend Jeans
T-Shirts, Hemden : grau, schwarz oder weiß
Alle anderen Kleidungsstücke davon abgeleitet.
Solltest Du bei einem Kleidungsstück davon abweichen wollen, wirst Du mich fragen!

II.
Wenn du einen Raum betrittst, in dem ich mich aufhalte, hast Du Dich nach dem eintreten hinzuknien und den Blick zu senken.
Du hast mich nicht von Dir aus anzusprechen.
Wenn ich einen Raum betrete, in dem Du bist, wirst Du Dich genauso verhalten, ausgenommen, wenn dann vorhanden das Büro und in der Öffentlichkeit.
Wie Du Dich dort zu verhalten hast, sage ich Dir im Einzelfall.
Auch dort hast Du aber abzuwarten, bis ich Dich anspreche und mich nicht direkt anzusehen.
Wenn Du bei mir im Haushalt arbeitest und Fragen hast, wirst Du in den Raum kommen, in dem ich bin und dort auch in der Grundposition verharren, bis ich Dich anspreche.
Sollte ich anderweitig beschäftigt sein und keine Zeit haben für Anweisungen, hast Du Dir selbst Arbeit zu suchen, im Büro und im Haushalt gibt es immer genug zu tun!
Selbstverständlich wirst Du sehr hart arbeiten, bei Anzeichen von Unlust oder Schlampigkeit werde ich Dich hart bestrafen.

III.
Wenn ich Besuch habe, aber auch zu meinem Hauptsklaven oder anderen, die sich im Haus aufhalten, hast du stets ausgewählt höflich und zuvorkommend zu sein.
Gerade anderen Sklaven gegenüber werde ich darauf achten, dass es nicht zu Eifersüchteleien oder Ähnlichem kommt.
Du hast immer daran zu denken, dass Du Dich nach meinen Wünschen zu richten hast,nur das ist ausschlaggebend.

    

    
    
    
    
    

    



Grausamkeit, Härte & Materialismus - Meine Leidenschaft



















telefonsex



















Grausamkeit, Härte & Materialismus - Meine Leidenschaft



















telefonsex






Grausamkeit, Härte & Materialismus - Meine Leidenschaft

Onanierbefehl für Sklaven und vieles mehr
Onanierbefehl für Sklaven


In eigener Sache:

Bei Pandora handelt es sich um einen markenrechtlich geschützen Begriff.
Sämtliche Graphiken, Texte und sonstigen Elemente haben ihr Copyright bei mir, sofern nichts anderes angegeben ist.
Nutzung auch für private Zwecke nur mit meiner Zustimmung.